Spielberichte und Neuigkeiten

Tanner Teams an der Tabellenspitze!

10.06.2017 - Sowohl die Mannschaft des RSV Tann 2 (Julian Althoff / Jannis Althoff) der Landesliga-Nord, als auch die Mannschaft des RSV Tann 1 (Patrick Weber / Luca Schmitt) der Verbandsliga-Nord, stehen nach dem 5. Spieltag der Saison 2016/17 an der Tabellenspitze.
------
In der Radball Landesliga-Nord konnten Julian und Jannis Althoff vom RSV Tann am fünften und vorletzten Spieltag in Schenklengsfeld ihre Tabellenführung verteidigen. Trotz einer Niederlage gegen Schenklengsfelds zweite, die aktuell Tabellenletzter sind hat man noch immer sechs Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Krofdorf.

Im besagten ersten Spiel des Tages gegen Heiko Pfalzgraf und Jens Hilmes aus Schenklengsfeld verloren die Tanner mit 4:6 nach vielen vergebenen Chancen. Das Schenklengsfelder Duo hatte einen Spitzentag erwischt und konnte alle vier Spiele für sich entscheiden. Sie machten einen zwölf-Punkte Rückstand auf den Tabellenvorletzten Albungen wett und haben nun noch Chancen auf den Klassenerhalt, obwohl man an vier Spieltagen verletzungsbedingt nicht antreten konnte.

Die weiteren Spiele konnte das Tanner Team für sich entscheiden. Das 10:4 gegen Baunatal war der höchste Sieg des Tages. Außerdem wurden Albungen 1 mit 5:2 und Albungen 2 mit 5:0 geschlagen. Es war nicht der beste Spieltag der Tanner aber sicher ein wichtiger mit neun geholten von zwölf möglichen Punkten.
Der letzte Spieltag findet am 17.06. ebenfalls in Schenklengsfeld statt. Vier weitere Spiele hat Tanns zweite Mannschaft zu absolvieren, um das Ziel des direkten Aufstiegs in die Verbandsliga zu erreichen. Start ist um 15 Uhr in der Großsporthalle in Schenklengsfeld.

------

Ebenfalls erfolgreich war die Verbandsliga Mannschaft des RSV Tann, Patrick Weber und Luca Schmitt. Sie holten alle zwölf Punkte beim Heimspieltag in der Tanner Besengrundhalle und zogen somit an bis dato Tabellenführer Hochstadt vorbei. Mit nun sechs Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten ist der direkte Aufstieg in die Oberliga zum greifen nah.

Die Tanner profitierten gleich zu Beginn von einer Niederlage Hochstadts gegen den Tabellendritten aus Mengeringhausen bevor man selbst mit Überzeugender Leistung 6:3 gegen die Hochstädter gewinnen konnte. Siege über Laubach (7:4), Baunatal (7:3) und Hochstadts zweite (5:0) bedeuteten am Ende des Spieltags den ersten Platz, den man nach dem dritten Spieltag im Februar an Hochstadt verlor.


(Spitzenspiel: Hochstadt gegen Tann)

Der letzte und entscheidende Spieltag findet am 24.06. in Ludwigsau-Tann statt. Start ist um 15 Uhr in der Tanner Besengrundhalle. Die Gegner kommen aus Steinfurth und Wölfersheim. Die beiden Tanner wollen den Aufstieg in Hessens höchste und Deutschlands dritthöchste Spielklasse unbedingt schaffen. Radballinteressierte sind herzlich eingeladen die beiden dabei zu unterstützen. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Verbandsliga in Tann!

21.05.2017 - Am kommenden Samstag, den 27.05.2017, findet der fünfte und sogleich vorletzte Spieltag der Radball Verbandsliga-Nord statt. Das Team vom RSV Tann mit Patrick Weber und Luca Schmitt wird es mit Teams aus Baunatal, Laubach und Hochstadt zu tun haben.

Die beiden Tanner liegen auf Platz zwei mit drei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer aus Hochstadt. Dieses Duell wird das wohl wichtigste Spiel an diesem Spieltag sein, denn mit einem Sieg könnten die Tanner die Tabellenführung zurückgewinnen, die sie nach dem dritten Spieltag verloren haben. Der Tabellenerste steigt direkt in die Oberliga auf, die zweit und drittplatzierte Mannschaft kommen in eine Aufstiegsrunde.

Start ist am Samstag um 15 Uhr in der Besengrundhalle in Ludwigsau-Tann. Interessierte sind herzlich Willkommen, Radball live zu erleben. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Im Anschluss ist das Vereinsheim des RSV geöffnet, für ein paar gemütliche Stunden.

Der letzte Spieltag, am 24.6. wird ebenfalls in Tann stattfinden.


(von links: Luca Schmitt und Patrick Weber)

Tanner Team gewinnt alle vier Spiele!

18.05.2017 - Die beiden Mannschaften der Radball U15 des RSV Tann beendeten am vergangenen Samstag, den 13.05.2017, die Saison in der Bezirksmeisterschaft. Tann 1 mit Marian Holzhauer und Lukas Mäusgeier wurden zweiter. Die Tanner Mädchenmannschaft mit Michelle Gilfert und Christine Leist sechster.

Am letzten Spieltag in Tann konnten Marian und Lukas alle vier Spiele, auch gegen den Tabellenführer, gewinnen und landeten am Ende knapp hinter Nordshausen. Lediglich 3 Punkte hieß der Abstand am Ende.

Sie zeigten über die ganze Saison verteilt gute Leistungen und sind nun für die Nordhessenmeisterschaft qualifiziert.

Die beiden Mädels Michelle und Christine beenden die Saison mit 9 Punkten und konnten am letzten Spieltag sogar gegen den bis zum letzten Spieltag Tabellenzweiten Weiterode in letzter Sekunde mit 2:1 gewinnen. Vor allem kämpferisch zeigten die beiden immer wieder klasse Leistungen. Die beiden sind seit einiger Zeit die erste Mädchenmannschaft des RSV Tann im Radball.


(von links: Michelle Gilfert, Christine Leist, Marian Holzhauer und Lukas Mäusgeier)

Die Nordhessenmeisterschaft startet im Herbst. Über den Sommer verteilt wird der RSV mit den Jugendteams an einigen Freundschaftsturnieren teilnehmen, um auch mehr Spielpraxis zu sammeln, unter anderen beim Pfingstturnier in Laubach gegen Mannschaften aus ganz Deutschland.

Klicken Sie hier, um zur Bildergalerie zu gelangen.